© Shutterstock/Philip Lange

Das sind die Städte mit der besten Verkehrsanbindung in Südwestfalen

In Südwestfalen zu Wohnen ist dank familienfreundlicher Gemeinden, eines reichhaltigen Freizeitangebotes, vergleichsweise günstiger Immobilienpreise und eines naturverbundenen Naherholungsangebotes sehr schön. Doch wussten Sie, dass sich das In Südwestfalen auch dann noch lohnt, wenn Ihre Arbeitsstätte beispielsweise Dortmund oder in Köln liegt? Von welchen Gemeinden aus sie am besten in das Ruhrgebiet gelangen, haben wir für Sie im Folgenden aufgeführt.

Südwestfalen: eingebettet zwischen Ruhrgebiet, Rheinland und Ostwestfalen-Lippe

Sowohl das Siegerland, der Hochsauerlandkreis, der Kreis Olpe als auch der Märkische Kreis verfügen über eine äußerst verkehrsgünstige Lage und den direkten Anschluss an nationale und internationale Wirtschaftszentren. So verbindet die A 45 die Region mit Dortmund und Frankfurt, während die A4 auf schnellem Wege nach Köln führt. Doch nicht nur über die Straße gelangen Sie schnell in die Ferne: Die internationalen Flughäfen von Frankfurt, Köln/Bonn und Düsseldorf sind für Geschäftsreisende genauso praktisch wie für Familien auf dem Weg in den Urlaub.

Pendeln im Berufsverkehr: Hier lohnt es sich besonders

Möchten Sie in Südwestfalen leben und im Ruhrgebiet arbeiten, so sollten Sie besonders die Gemeinden Altena, Balve, Halver, Arnsberg, Lüdenscheid, Neuenrade und Meschede ins Auge fassen – zwischen 40 und 50 Minuten benötigen Sie von hier aus beispielsweise nach Dortmund.

Für die Strecke nach Köln liegen Halver, Kreuztal, Marienheide und Meinerzhagen mit etwa einer Stunde Fahrtzeit besonders günstig. Wenn Sie mögliche Staus auf den Autobahnen vermeiden möchten, können Sie auch mit dem Zug fahren. Allerdings müssen Sie hier längere Fahrtzeiten einkalkulieren. Besonders in Gemeinden, die über keinen Anschluss ans Schienennetz verfügen, steht nämlich zunächst ein Transfer mit dem Bus zum nächsten Bahnhof an.

GemeindeDurchschn. Entfernung nach DortmundDurchschn. Entfernung nach KölnDurchschn. Fahrtzeit nach Dortmund (PKW)Durchschn. Fahrtzeit nach Köln (PKW)Durchschn. Fahrtzeit nach Dortmund (Öffentlich)Durchschn. Fahrtzeit nach Köln (Öffentlich)
Altena37 km100 km40 min1:20 h1:20 h1:35 h
Balve52 km120 km50 min1:35 h1:00 h2:30 h
Burbach130 km120 km1:30 h1:20 h3:20 h1:50 h
Halver50 km65 km50 min1 h1:30 h1:55 h
Herscheid55 km100 km45 min1:15 h2:05 h2:50 h
Hilchenbach110 km93 km1:20 h1:10 h2:50 h2:10 h
Kreuztal100 km85 km1:10 h1 h2:00 h2:00 h
Lüdenscheid45 km90 km40 min1:15 h1:20 h1:50 h
Marienheide70 km55 km1 h50 min1:40 h1:30 h
Meinerzhagen63 km65 km50 min1 h1:30 h1:30 h
Mudersbach110 km100 km1:20 h1:10 h2:40 h1:30 h
Netphen110 km100 km1:20 h1:10 h3:25 h2:40 h
Neuenrade55 km120 km55 min1:30 h1:15 h2:20 h
Neunkirchen120 km110 km1:20 h1:20 h3:10 h1:35 h
Plettenberg65 km100 km1 h1:25 h1:20 h1:45 h
Siegen110 km100 km1:15 h1:10 h2:10 h1:30 h
Werdohl55 km100 km50 min1:20 h1:30 h1:40 h
Arnsberg53 km133 km45min1:30 h1h1:48 h
Bestwig80 km160 km1h1:50 h1h2:30 h
Brilon95 km176 km1:20 h2:05 h2h3:05 h
Eslohe80 km118 km1:10 h1:40 h2:10 h2:50 h
Hallenberg121 km152 km1:45 h2:15 h3h3:30 h
Marsberg119 km200 km1:30 h2:15 h2:05 h2:45 h
Medebach115 km195 km1:30 h2:20 h2:30 h3:30 h
Meschede73 km153 km1h1:45 h1h2 h
Olsberg90 km167 km1:10 h1:52 h1:35 h2:15 h
Schmallenberg100 km117 km1:30 h1:40 h3:20 h4 h
Sundern60 km142 km1h1:45 h1:40 h2:30 h
Winterberg107 km138 km1:30 h2 h2:30 h3:15 h
Lennestadt96,5 km100 km1:25 h1: 19 h1:35 h1:50 h
Attendorn77 km90 km1:10 h1:10 h2:10 h2:30 h
Finnentrop88 km100 km1:20 h1:20 h1:30 h1:45 h
Kirchhundem98 km99 km1:20 h1:15 h2:10 h2:20 h

Bahnfahren in Südwestfalen: Mit diesen Zügen kommen Sie besonders schnell ans Ziel

Zugegeben: Der Blick auf die Pendlertabelle lässt das Bahnfahren in Richtung Ruhrgebiet und Köln aus dem Siegerland, Hochsauerlandkreis, Kreis Olpe und Märkischen Kreis kommend wenig attraktiv erscheinen. Dennoch ist die gesamte Region Südwestfalen nahverkehrstechnisch gut erschlossen.

So lohnt sich das Zugfahren vor allem dann, wenn Sie zwischen dem Kreis Siegen-Wittgenstein und dem Märkischen Kreis, oder zwischen dem Warburg und Hagen, beziehungsweise innerhalb eines Kreises pendeln. So durchquert etwa der Ruhr-Sieg Express von Essen aus Südwestfalen bis hinunter nach Siegen während der Main-Sieg Express Siegen auf direktem Wege mit Frankfurt am Main verbindet. Der Dortmund-Sauerland-Express fährt durch den nördlichen Hochsauerlandkreis und stellt so eine Verbindung vom Ruhrgebiet bis Kassel-Wilhelmshöhe her.

Etwas weiter nördlich verbindet die Rothaarbahn auch die Gemeinde Hilchenbach mit dem Nahverkehrsnetz. Im Märkischen Kreis verkehrt die Oberbergische Bahn von Köln aus bis Lüdenscheid.

Das Bahnnetz in Südwestfalen befindet sich im stetigen Ausbau. So ist bereits für das Ende des Jahres 2021 eine Wiederaufnahme der Stadt Siegen in das Fernverkehrs- und Intercitynetz geplant. Dies wird die Fahrtzeit ins Ruhrgebiet und ins Rhein-Main-Gebiet deutlich verkürzen.